Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um bestimmte Funktionen bereitzustellen, die das Benutzererlebnis zu verbessern und Inhalte zu liefern, die für Ihre Interessen relevant sind. Je nach Zweck können neben technisch notwendigen Cookies auch Analyse- und Marketing-Cookies verwendet werden. zusätzlich zu den technisch notwendigen Cookies verwendet werden. Durch Klicken auf "Einverstanden und fortfahren" erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verwendung der oben genannten Cookies. Hier können Sie detaillierte Einstellungen vornehmen oder Ihre Einwilligung (ggf. teilweise) widerrufen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Welche Kamera brauche ich für eine Videoanalyse?

Um eine Videoanalyse durchzuführen benötigst Du zunächst eine Kamera, mit der Du eine Videoaufzeichnung durchführen kannst. Was es dabei für Unterschiede gibt und worauf Du bei einem Kauf ggf. achten solltest, stellen wir hier kurz zusammen.

Nutze die im Smartphone oder Tablet eingebauten Kameras

Tipp: Mit einem Smartphone- / Tablet-Stativ kannst Du Dein Handy stabil aufstellen. In jedem Elektromarkt finden sich günstige Stative, um das Handy neben dem Spielfeld aufzustellen oder kleine Stative, um das Smartphone zum Beispiel auf der Tribüne oder dem Zuschauerrang zu befestigen.

2 Stative für Smartphone und Tablet

Wann lohnt sich eine ActionCam oder Videokamera?

Wenn Du mehr machen möchtest mit Videoanalyse, dann lohnt sich eventuell die Anschaffung einer ActionCam oder einer HD Videokamera. Die ActionCam hat meist ein Weitwinkelobjektiv.

Vorteil: Damit kann meist das gesamte Spielfeld in einer Seitenansicht oder die gesamte Länge des Spielfelds gefilmt werden. Eine hochwertige ActionCam bietet Dir Weitwinkelaufnahmen, bessere Zeitlupenbilder, höhere Bildschirmauflösung und eine bessere Zoomfunktion.

Spielfeldaufnahme vom Hochstativ

Worauf sollte ich bei der Anschaffung einer 4K Kamera achten?

Ohne den Anspruch auf Vollständigkeit hier ein paar Basics, die aus unserer Erfahrung lohnenswert sind und in die Kaufentscheidung einbezogen werden sollten: 

  1. Möglichst großes Display 
  2. Möglichkeit ein Aufsatzobjektiv anzubringen
  3. Möglichst großer Bildsensor
  4. Möglichst starker optischer Zoom - digitaler Zoom sollte vermieden werden
  5. Bedienung mit Kabelgebundener Fernbedienung über Stativ

--> Ein mögliches Beispiel wäre die Sony AX33, die gibt es auch gebraucht und hat sich im täglichen Einsatz bewährt! (keine Werbung)

Welches nützliche Zubehör unterstützt mich bei der Videoaufnahme?

Es kommt darauf,  in welcher  Umgebung und unter welchen Umstände Du die Videoaufzeichnung realisieren willst. Daher wollen wir uns hier auf ein paar grundsätzliche Zubehör-Kategorien beschränken, die je nach Anspruch geeignet sind ein besseres Ergebnis zu erzielen:

  1. Stativ
    - Möglichst gedämpft
    - Integrierte Fernbedienung für Kamera
      --> z.B. Sony VCT-VPR1 Stativ mit Fernbedienung
    - Hochstativ - um eine  erhöhte Aufnahmeposition zu erzielen (Spielfeldrand)
  2. Regenschutz für Kamera 
  3. Weitwinkelobjektiv
  4.  Wasserdichter Koffer/Tasche
  5. Zusätzliches LCD-Display (Kamera-Feldmonitor) ggf. mit Beschattung
  6. Universal Befestigungs-Mechanismus (Manfrotto Super clamps)
Hochstativ am Spielfeldrand

FotoQuelle: https://die-ligen.net/hochstativ/

Tipp 1: Eine Powerbank verlängert die Akku-Laufzeit der Kamera.

Tipp 2: Die meisten ActionsCams haben mitgelieferte, wiederverwendbare Klebestreifen mit denen es sehr einfach ist, die Kamera zu positionieren.

Kamera mit Powerbank für Videoanalyse

Wann sollte ich 2 Kameras verwenden?

Wenn Du sowohl eine Technik- als auch Taktik-Analyse erstellen willst, empfiehlt es sich mit 2 Kameras zu arbeiten: eine Kamera die möglichst das komplette Spielfeld erfasst und eine zweite Kamera die dem ballführenden Spieler folgt. Die Videoaufnahme der ersten Kamera liefert die Basis für die Taktik-Analyse und mit der Aufnahme der zweiten Kamera, hast Du die Möglichkeit auch noch Technikmerkmale aufzugreifen.

Welche Kameraausstattung nutzt der Profi?

Der Traum für eine richtig gute Videoanalyse beinhaltet eine Kombination aus mehreren Perspektiven und einen Live-Feed zur Trainerbank, damit der Trainer bereits während des Spiels auf die Szenen zugreifen kann.

Bei den Kameras kannst Du hierfür einsetzen willst, bitte darauf achten, dass der interne Speicher groß genug, der optische Zoom ausreichend, die Akkulaufzeit insbesondere für

Turniere geeignet und vor allem die Konnektivität über WiFi oder Kabel möglichst stabil ist. So kannst Du Deinen Live Stream direkt an die Bank senden und Deinen Trainer beim Coachen aktiv unterstützen.

Athlyzer einrichten der Kamera

Exkurs Technikanalyse:

Beim Techniktraining gilt der Grundsatz komplizierte und schnelle Bewegungen einzufangen, um sie später besser analysieren und dem Athleten zeigen zu können.

Bsp. 1: Torschuss beim Fußball
Wenn Du die Schussbewegung analysieren möchtest, stell Dein Stativ so auf, dass der Schütze immer gut sichtbar beim Schuss gefilmt werden kann. 

Bsp. 2: Hochsprung in der Leichtathletik
Wenn Du den Sprung analysieren möchtest, stell Dich auf Höhe der Latte hin und filme Absprung, Lattenüberquerung und Landung.

Exkurs Taktikanalyse:

Für das Taktiktraining ist es wichtig, dass die gesamte Spielfläche zu sehen ist.

Denn hierbei ist es weniger von Bedeutung, den einzelnen Spieler und dessen Rückennummer zu erkennen, sondern eher schematisch zu arbeiten. Somit ist eine erhöhte  Position an der Seitenlinie oder an der Mittellinie gut um seine Kamera zu positionieren (z.B. mit einem Hochstativ).